"Senkrechtstarter" Simon Kirsch

  • Simon mit Fluglehrer Béla-Brice

Eigentlich wollte Simon nichts mit der Flächerfliegerei zu tun haben. Seit 1995 ist er leidenschaftlicher Gleitschirmflieger. Dieses Jahr im August änderte sich alles: Stefan Thieser, ebenfalls mit dem Gleitschirm unterwegs, brachte Simon mit auf den Monte. Seitdem lässt ihn diese Art des Fliegens nicht mehr los. Anfang September machte der 40-Jährige aus Lieser seine ersten Schulstarts auf dem Schulungsdoppelsitzer ASK21. Die routinierten Fluglehrer Bela-Brice Engels, Achim Hirsch, Achim Keller, Stefan Bernardy und Dieter Stadler übernahmen die Ausbildung. Die Starts 33 bis 35 waren die ersten Alleinflüge per Flugzeug-Schlepp. Saubere Landeeinteilung mit drei sanften Landungen rundeten die Ausbildung bis zur A-Prüfung ab. Herzlichen Glückwunsch.